Barcelona

Barcelonas „Kathedrale des Meeres“ (Auf den Spuren von Arnau Estanyol…)

Sicherlich haben Sie den bekannten historischen Roman „Die Kathedrale des Meeres“ von Ildefonso Falcones gelesen. Oder Sie haben vor, es in Kürze zu tun. Ich führe Sie auf einer interessanten  Tour durch Barcelona zu den verschiedenen Schauplätzen.
Mittelalterliche Brücke von Besalú

Die alte Grafenstadt Besalú, mit Wanderung um den See Banyoles

Das Gebiet der einstigen Grafschaft Besalú entspricht in etwa dem des heutigen Landkreises Garrotxa und lässt Durchreisende und Touristen in den Genuss verschiedener kultureller und landschaftlicher Elemente kommen: der vielen mittelalterlich anmutenden Ortschaften, des größten Süßwassersees Kataloniens, der Üppigkeit der Wälder und Anbauflächen und der Schönheit der Vulkanlandschaften um Olot. […]

Girona, die große Unbekannte

Die uralte Provinzhauptstadt Girona wird im Vergleich zur naheliegenden Costa Brava oder zur nur 100 km entfernten Metropole Barcelona unverständlicherweise nur wenig besucht. Dabei zählt der mittelalterliche Stadtkern zu den schönsten Spaniens.
Die Blaue Strassenbahn am Fusse des Berges Tibidabo

Barcelona von der ruhigen Seite, Jugendstil-Architektur am Fuß des Berges Tibidabo

Ich schlage Ihnen einen zwei- bis vierstündigen amüsanten und kurzweiligen Spaziergang durch die ruhigen, am Berghang des Tibidabo gelegenen Villenviertel. Anfang des 20. Jahrhunderts errichteten hier namhafte Vertreter des gehobeneren Bürgertums Ihre Villen, viele davon im Stil des ‘Modernisme’, des katalanischen Jugendstils.

Sarrià, ein Dorf inmitten der brodelnden Großstadt. Das Kloster Pedralbes, ein Juwel der katalanischen Hochgotik

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden verschiedene kleinere Ortschaften im Umkreis der damals schnell wachsenden Stadt eingemeindet. In einigen Fällen haben diese Dörfer, heutzutage Stadtviertel, ihren ganz besonderen Karakter beibehalten.
Barcelona von Collserola aus gesehen

Zur Wanderung mit der U-Bahn!

Keine zwanzig Minuten U-Bahnfahrt vom Zentrum Barcelonas entfernt können Sie aufatmen und wieder die Stille und Ruhe der Natur erleben. Ein unglaublicher Kontrast!
Herrlicher Ausblick vom Montjuic auf die Stadt

Montjuic, der Stadt-, Olympia- und Kunstberg Barcelonas, mit spannender Gondelfahrt über den Hafen

Im Jahr 1992 wurden hier auf diesem Berg direkt am Hafen Barcelonas die Spiele der 25. Olympiade ausgetragen. Noch bis heute unvergessen, zeugen das Olympiastadion und viele weitere interessante Bauwerke und Sportanlagen von dem damaligen Höhepunkt der Stadt Barcelona.

Barcelona hat 39 Markthallen…

Von diesen sind die 12 ältesten historische Eisenkonstruktionen aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert. An einem Vormittag, wenn die Märkte am belebtesten sind, kann ich Ihnen die 3 oder 4 eindrucksvollsten vorzeigen.

Barcelonas “Modernisme”, nicht nur Gaudí…

Der weltbekannte Architekt Antoni Gaudí, Erbauer unter anderem der Kirche der Sagrada Familia, des Park Güell oder der bekannten Häuser in Barcelona Casa Milà-La Pedrera oder  Casa Batlló war und bleibt ein Genie. Dennoch, er war nicht der einzige in dieser Zeit!
Hier gibt es nur Rasierklingen, Messer und Scheren!

Shopping-Tour besonderer Art in Barcelona

  Die Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten ist in einer Metropole wie Barcelona einfach enorm! Von großen Kaufhäusern und internationalen Marken, über normale mittelständische Ladengeschäfte, die in Barcelona das Strassenbild prägen, bis hin zu außergewöhnlichen exklusiven Shops,
Guerra Civil Española

Der Spanische Bürgerkrieg in Barcelona, Verlauf und Konsequenzen

Wussten Sie, dass es mehr historische Literatur über den Spanischen Bürgerkrieg gibt als über den Zweiten Weltkrieg? Der grosse ideologische Kampf in den dreissiger Jahren in Spanien und Europa erregt weiterhin grosses Interesse, sowohl unter Spaniern, die sich generell mit dieser Vergangenheitsbewältigung noch sehr schwer tun, wie auch unter ausländischen […]
Pablo Ruiz Picasso

Das Picasso-Museum – Der junge Picasso in Barcelona

Der 1881 in Málaga geborene Pablo Ruiz Picasso zieht 1895 mit seinen Eltern und Geschwistern nach Barcelona. Hier verbringt er seine Jugend und, wie er selber immer sagte, wird zum grossen und weltbekannten Maler, bevor er mit 25 Jahren nach Paris weiterzieht.
Romanische Benediktinerabtei Sant Pere de Caserres

Ausflug in die nähere Umgebung von Barcelona: Ländliche Bezirke, kleine Dörfer, romanische Architektur, katalanische Traditionen und gute Gastronomie

Bei einer Städtereise fragt man sich oft, wenn man in der Stadt selbst schon die meisten Highlights gesehen hat, ob man sonst noch etwas in der näheren Umgebung besichtigen könnte, um einen Blick in die umliegende Region zu werfen.

Cava, der katalanische Champagner. Eine Spezialität aus der Region

  Das Weinanbaugebiet Penedés liegt ca. 60 km südwestlich von Barcelona, direkt an der Mittelmeerküste. Es ist ein leicht hügeliges, nach Westen ansteigendes, altes Kulturland. Der landschaftliche Reiz, das Mittelmeerklima, die Vegetation, die recht kleinräumige Weinbaukultur und die teilweise sehr alten, hübschen Dörfer machen es zu einem Musterbeispiel mediterraner Weinlandschaft. Hinzu kommt, […]
Montaña y santuario

Das Kloster Montserrat, Kataloniens Nationalheiligtum

Inmitten dieses ganz besonderen Berges, dem Naturpark Montserrat, in nur 60 km Entfernung von Barcelona, befindet sich auf 720 m Höhe das Kloster Santa Maria de Montserrat. Ich lade Sie zu einem Besuch dieser ganz besonderen Wallfahrtsstätte ein.

Die Stadt des berühmten Architekten Antoni Gaudí

Ab Mitte des 19. und bis Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte Barcelona einen historischen und künstlerischen Höhepunkt, wie ihn kaum eine andere europäische Stadt erlebt hat. Der industrielle und soziale Aufschwung, sowie der Abbruch der mittelalterlichen Stadtmauer und eine enorme Ausdehnung der Stadt nach modernen städtebaulichen Kriterien brachten es mit […]