Anreise und Unterkunft

Flughafen-Transfer:

Wollen Sie vom Flughafen schnell, bequem und sicher zu Ihrem Hotel kommen? Oder ziehen Sie es vor den Transfer mit einer privaten deutschsprachigen Panorama-Stadtrundfahrt zu verbinden, im Laufe der Sie schon die ersten Eindrücke bekommen können? Ich kann mich um Ihren Transfer kümmern, ganz gleich ob Sie mit einem PKW auskommen oder einen Van (bis 6 Personen), einen Minibus (bis 18 Personen) oder einen Reisebus (bis 54 Personen) benötigen. Bitte fragen Sie mich!

Anreise mit Ihrem Privatauto:

Verkehr in BarcelonaKennen Sie sich in Barcelona nicht aus? Wollen Sie mit Ihrem Privatauto bis zu Ihrer Unterkunft geführt werden? In solchen Fällen treffe ich mich mit meinen Besuchern an zwei Stellen, eine nördlich und eine südlich, kurz vor Barcelona und leite Sie bis zu ihrem Hotel. Teilen Sie mir bitte mit, wie ich Ihnen helfen kann!

Unterkunft in Barcelona und Umgebung:

Wünschen Sie eine spezielle Hotelempfehlung in der Stadt? Oder wäre Ihnen eine nettes Landhaus inmitten ruhiger Natur, aber trotzdem ganz in der Nähe Barcelonas gelegen, lieber? Bitte sagen Sie mir was Sie benötigen!

Eine komplette (und neutrale) Auflistung der Unterkünfte in Barcelona finden Sie auch auf der offiziellen Internet-Seite der Stadt Barcelona. Sie haben die Möglichkeit verschiedene Suchkriterien (Typ, Lage, Kategorie, usw.) einzuschalten: Hotels in Barcelona

Öffentliche Verkehrsmittel:

Barcelona verfügt über ein sehr gut ausgebautes, sicheres, sauberes und schnelles Transportnetz. Neben Taxi, Bus und Tram empfiehlt sich vor allem das engmaschige, gut ausgeschilderte U-Bahn-Netz, das in sehr engem Takt und bis spät in die Nacht (Samstags die ganze Nacht) verkehrt. Tickets bekommen Sie an allen U-Bahn-Stationen an den Automaten, die Sie sogar in deutscher Sprache bedienen können. Da Sie im Laufe Ihres Besuches in Barcelona sicherlich häufig mit ÖVM unterwegs sein werden, lohnt es sich anstatt der relativ teuren Einzelfahrscheine von vornherein die günstige, übertragbare und ein Jahr lang gültige 10er-Karte T10 zu kaufen, zum aktuellen Preis von 10,30 Euro. Damit können verschiedene Personen 75 Minuten lang in Barcelonas Verbundsystem mit beliebigem Umsteigen bis zum Ziel fahren. Zweckmässigerweise ist die Stadt Barcelona mit einem Teil der Vororte und dem Flughafen eine einzige Zone, was das Ganze erheblich erleichtert.

Notwendige Papiere:

Trotz des Schengener Abkommens ist weiterhin ein gültiger Personalausweis oder Reisepass notwendig, da vor allem auf dem Landweg weiterhin mit gelegentlichen Kontrollen zu rechnen ist. Autofahrer benötigen zusätzlich Führer- und Fahrzeugschein, dazu auch noch die Grüne Versicherungskarte. Anzuraten ist auch, von allen wichtigen Papieren Fotokopien anzufertigen. Dies beschleunigt bei Verlust die Ausstellung von Ersatz erheblich, Ansprechpartner ist dann die örtliche Polizei oder das heimische Konsulat (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Ärtzliche Versorgung:

Zwischen Spanien und Deutschland, Österreich und der Schweiz besteht ein Sozialversicherungsabkommen, das kostenlose ärtzliche Hilfe garantiert. Dazu ist der Auslandskrankenschein E 111 notwendig. Trotzdem wird empfohlen daheim eine Urlaubskrankenversicherung abzuschliessen, was in bestimmten Fällen einiges erleichtern kann.

Wichtige Notrufnummern:

Allgemeiner Notruf 112
Feuerwehr 085
Polizei 088

Internet-Seite der Stadt Barcelona, mit vielen nützlichen Informationen über die Stadt, die Amtsstellen der Stadtverwaltung, Adressenverzeichnis, Stadtplan, Veranstaltungskalender und vielem mehr:  Stadtverwaltung Barcelona

Stadtplan Barcelona: Barcelona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.