Tagesausflug nach Cardona und Solsona. Romanik, Landschaft und Gastronomie im Zentrum Kataloniens

Von März bis November 2016: Castellers-Vorführungen in Barcelona
12/11/2014
Estany Negre, bei Espot
Pyrenäen-Wanderreise in Andorra und Katalonien: Landschaft, Natur, Gastronomie.
10/02/2015
Cardona

Cardona

Bei dieser Tour handelt es sich um einen Tagesausflug mit PKW oder Kleinbus in die wunderschönen und kaum besuchten Bezirke Zentralkataloniens, weit abseits der üblichen Touristenpfade. Im Laufe unserer Fahrt werden wir folgende Stellen aufsuchen:

Cardona– Das Städtchen Cardona: Der Anblick der auf einer Anhöhe am Fluß Cardener gelegenen Festung genügt schon allein, um sich der Macht der örtlichen Burgherren gewahr zu werden. Deren Stärke im Mittelalter beruhte auf den Salzabbau. Der heute noch vorhandene Salzberg, der schon von den Römern erschlossen wurde, mit den unterirdischen Stollen, kann besichtigt werden und ist sehr interessant. Sehenswert sind auch der historische Ortskern, die Festungsanlage und die imposante romanische Stiftskirche Sant Vicenç, eine der größten und schönsten Kataloniens.

Solsona– Die Stadt Solsona: Die Ursprünge von Solsona, das um 870 von dem Grafen Wilfried dem Haarigen eingenommen wurde, liegen in der alten Burg, um die während des Mittelalters immer neue Plätze und Straßen angelegt wurden. Der historische mittelalterliche Kern ist wunderschön. Die Besichtigung der Kathedrale und des Diözesanmuseums, mit der drittbesten Sammlung romanischer Kunst der Region, ist auch höchst empfehlenswert!

LandschaftEinsame Berglandschaften, mit dichten Wäldern, verlassenen Bauernhöfen, kleinen Dörfern und herrlichen romanischen Kirchen. Im Laufe dieses Tagesausfluges besteht auch noch die Möglichkeit die gute traditionsreiche Gastronomie des Inneren Kataloniens in einem schönen Restaurant auf dem Lande zu geniessen.

Sant Benet de Bages– Das Kloster Sant Benet de Bages: Diese vor kurzem restaurierte und museografisch ausgebaute Klosteranlage aus dem 11. Jahrhundert überzeugt durch das große Kuppelgewölbe, den beeindruckenden Glockenturm und den pittoresken Kreuzgang. Eine sehr gute moderne audiovisuelle Präsentation ermöglicht uns einen Einblick in die Geschichte und das Leben vor Jahrhunderten in diesem Kloster.

Tagesausflug im PKW/Bus/Kleinbus mit Hin- und Rückfahrt und Abholung an Ihrer Unterbringung. Fachkundige Führungen in deutscher Sprache und keine Schlangen oder Wartezeiten bei Innenbesichtigungen.

Entfernung von Barcelona bis Solsona: ca. 110 km. Fahrzeit: ca. 1.30 Stunden.

Comments are closed.