Die Bergseen im Pyrenäental Cerdanya

Pyrenäenbezirk Pallars Sobirà, ein Paradies für Abenteuersportler
18/12/2010
Franco, auf seinem Beobachtungsstand im Laufe der Schlacht am Ebro
Schauplätze des Spanischen Bürgerkrieges: Die Schlacht am Ebro
19/12/2010
Gebirgssee im Pyrenäen-Bezirk Cerdanyanya

Im Pyrenäenbezirk Cerdanya liegen in ca. 2000 m Höhe eine ganze Reihe von Bergseen, in einem einmaligen alpinem Umfeld von grünen Weiden, hohen Gipfeln und riesigen Geröllfeldern, die unbedingt einen Besuch Wert sind. Und im Hochsommer können auch mutige Leute hier ein Bad versuchen!

Von dem hübschen Dörfchen Meranges aus führt uns ein befahrbarer Feldweg bis zur oberhalb liegenden bewirtschafteten Bergschutzhütte. Hier bestehen zwei Möglichkeiten:

Wanderung zu den Gebirgsseen in der CerdanyaAusflug zum See Malniu, in einer herrlichen grünen Gebirgslandschaft gelegen. Es handelt sich hier um eine kurze zweistündige Wanderung hin und zurück, für alle Niveaus, ideal für Familien mit Kindern. Ich rate Ihnen sich Zeit für ein Picknick und, bei gutem Wetter im Hochsommer, auch für ein Bad zu nehmen.

Wanderung zu den Engorgs-Seen. Eine sechsstündige Wanderung, die mehr körperliche Fitness voraussetzt. Die Landschaft isWanderung zu den Gebirgsseen in der Cerdanyat alpiner, härter, aber dafür von unbeschreiblicher Schönheit und Stille. Am Ende warten auf uns fünf Seen verschiedenen Ausmasses, inmitten eines überwältigenden Gebirgs-Amphitheraters. Trotz der Länge eignet sich diese Wanderung gut für trainierte Familien, Gruppen von Freunden und Gebirgssportler.

Tagesausflug mit Hin- und Rückfahrt im PKW/Kleinbus/Bus und Abholung von Ihrer Unterbringung, oder aber Zwei-(oder mehr-) Tages-Ausflug mit Übernachtung in Hotel oder Landhaus (CRP).

Entfernung von Barcelona: 175 km, ca. 2.45 Stunden Fahrzeit.

 

Comments are closed.